Zeitungsartikel vom 29.5.2004 in den Schaffhauser Nachrichten:

Computer für Kenia

Gute Ideen finden Nachahmer

«Alcan-PC schon bald in Kenia im Einsatz» - dieser Titel in den «Schaffhauser Nachrichten» vom 13. Mai veranlasste uns, den entsprechenden Artikel genauer zu lesen. Angetan von der Idee, hat auch der Kaufmännische Verband Schaffhausen mit der Swissimpact Foundation Kontakt aufgenommen und die alten Computer - die kürzlich durch neue ersetzt wurden - zur Verfügung gestellt. Sehr dankbar hat ein Vertreter der Swissimpact beim KV vier PC-Arbeitsplätze und zwei Drucker in Empfang genommen. Der KV freut sich, dass seine PC, in neuer Umgebung, wieder für die Bildung zum Einsatz kommen. Und wer weiss - vielleicht finden sich noch mehr Nachahmer? Swissimpact ist eine Organisation, die nicht mehr gebrauchte Computer aus der Schweiz und den USA nach Kenia in die Schulen bringt. In den letzten drei Jahren wurden schon 800 PC in Kenia verteilt. Die Sammelzentrale in der Schweiz kontrolliert und konfiguriert die Computer und kümmert sich um den Transport nach Kenia.

 



Tom Ojanga von Swissimpact.net nimmt dankbar die PC's entgegen.